sonja stummerer & martin hablesreiter
  • culinary art salzburg food design eat art
  • culinary art salzburg food design eat art
  • culinary art salzburg food design eat art
  • culinary art salzburg food design eat art
  • culinary art salzburg food design eat art
previous image next image

eat | rules | design

location:

republic Salzburg / www.republic.at

date:16th March 2015 / culinaryart.at
producer:Gerhard Eder, Inga Horny, Salzburg Altstadt /
costumes:Janett Sumbera / www.upcycling.at
food:Fa. Wiberg / www.wiberg.eu

Eine Thematsierung der Tischregeln. Honey & bunny stellten eine zehn Meter lange, etwas zu niedrige Tafel auf. Sie wurde deckend mit Essen belegt. Nach Farben (nicht nach Geschmack oder sonstigen herkömmlichen Regeln) geordnet lagen Früchte, Gemüse, Fleisch, Fisch, Süsswaren wie ein riesiges Bild im Raum. Ein Speisemosaik! Davor thronten Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter in Salzburger Galauniformen. Mit einem Hauch von Ironie „beherrschten“ sie den Abend, ordneten die Gäste an und um die Tafel und sie lasen aus verschiedenen alten und neuen Regelwerken zum Thema Tischmanieren.

Wer essen wollte, musste sich auf den Boden niederlassen, wie einst die revolutionären Bürger im Pariser Bois Boulogne, als sie den Garten des Adels besetzten und dessen Tischmanieren bewusst außer Kraft setzten. Jede Essende saß bei anderen Farben, Gerüchen, Geschmäckern, musste sich also, um die Vielfalt des Raumes kennen zu lernen während des Abends durch das Theater bewegen und ständig mit neuen, anderen Menschen in Kontakt kommen. Der fixe Essplatz, den Tafeln sonst zuweisen wurde ignoriert.